Die kleinste Bühne Northeims: Michael Eilers spielt in der Vinothek

„Die kleinste Bühne Northeims“ geht in eine neue Runde. Am Mittwoch, 26. August, tritt der Northeimer Musiker Michael Eilers in der Vinothek in Northeim auf. Das Livevideo gibt es ab 19 Uhr auf www.northcast.de zu sehen.

Reklame

Handgemachte Musik

Lagerfeuergitarre bei den Pfadfindern, dann jugendliche Vorliebe für härtere Musik und später „erwachsenes“ Interesse an gediegeneren Klängen – immer lag dabei der Fokus auf Handgemachter Musik. Das gibt einen kurzen Einblick in das musikalische Zuhause von Michael Eilers: Eine Mischung aus selbstgeschriebenen Liedern, auch aus der Combo mit LogHeart, sowie rockigen aber auch leiseren, bewegenden Coversongs aus den letzten Dekaden. Songs von Johnny Cash, Oasis, den Foo Fighters, Bob Dylan, Jack Johnson, Ben E. King u. v. m. zählen zu seinem Repertoire, bei dem die Freude am Musizieren zu jeder Zeit im Vordergrund steht und oft zum Mitbewegen verführt. Der Northeimer verortet sich irgendwo zwischen einstigem Rockband-Frontmann und peppigerem Songwritertum mit tiefer Leidenschaft zur Musik.

Für die Künstler

Seine Musik ist am Mittwoch im Format „Die kleinste Bühne Northeims“, initiiert durch den CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Roy Kühne, zu hören. Das Format soll Künstler in der weiter anhaltenden Corona-Pandemie unterstützen. Im Anschluss an das Konzert gibt es die Möglichkeit, digital sowie vor Ort in der Vinothek im eigens dafür aufgestellten Sparschwein zu spenden. Außerdem haben Zuschauer die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die vor Ort im Interview geklärt werden. Wer vorab Fragen hat, kann sie an post@northcast.de schicken.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.