Das erwartet Dich beim Klostermarkt 2018 in Northeim

Northeim begrüßt den Spätsommer – traditionell verwandelt sich die Innenstadt hierzu wieder in ein Mittelalter-Fest. Kurzum: Es ist wieder Klostermarkt, diesmal am 15. und 16. September.

Dudler und Landsknechte

Es ist der mittlerweile 23. Klostermarkt. Und auch im Jahr 2018 setzt der historische Verkäufermarkt auf bewährtes. Neben einem verkaufsoffenen Sonntag prägen erneut die Landsknechte das Programm. Schießübungen am Morgen, Lagerleben am Mittag, Märsche und Böllerschüsse zum Abend.

Xander der Narr will mit einer lustigen Gaukler-Show amüsieren, der Medicus packt seine Zaubertricks aus.

Musikalisch sorgt die Gruppe “Klanginferno” für Stimmung wie zur Königshochzeit

Damals wie heute

Am Sonntag öffnen dann auch wieder die Geschäfte der Innenstadt ihre Türen.

(Klicken zum Vergrößern)

Programm

10.30 Uhr
Salutschießen und Marsch der
Stadtoberhäupter, Landsknechte, Spielleute und Besucher zum Bleichewall (Oberes Tor / Brauereiturm) und anschließend Umzug zum Münsterplatz

11 Uhr

Feierliche Markteröffnung auf dem Münsterplatz durch den Bürgermeister Simon Hartmann, Kreishandwerksmeister Hermann Josef Hupe verliest die Marktordnung

Anschließend Rundgang einer Delegation der Marktoberen zur Wahl des schönsten Standes

11.30 Uhr
Klanginferno (Münsterplatz)

12 Uhr
Kinder-Ritterturnier (Münsterplatz),
Xander der Narr (Marktplatz)

13 Uhr Wasserguillotine Show (Münsterplatz)

14 Uhr
Klosterführung (ca. 30 Min) mit Bruder “Johannes”, Treffpunkt: Tourist Info
Medicus Show (Münsterplatz)

14.30 Uhr Xander der Narr (Münsterplatz)

15 Uhr
Böllerschüsse der Northeimer Landsknechte auf dem Adolf-Hueg-Wall (bei trockenem Wetter)
Klanginferno (Marktplatz)
Kinder-Ritterturnier (Münsterplatz)

16 Uhr
Klosterführung (ca. 30 Min) mit Bruder “Johannes”, Treffpunkt: Tourist Info
Wasserguillotine Show (Münsterplatz)

17 Uhr
Xander der Narr (Marktplatz)
Medicus Show (Münsterplatz)

17.30 Uhr Klanginferno (Münsterplatz)

ab 19:00 Uhr
Fackelumzug der Northeimer Landsknechte in Begleitung von Besuchern durch die Innenstadt
Start: Münsterplatz

20:00 Uhr
Nachtwächterführung
Treffpunkt: Tourist-Info, Reddersenhaus, Am Münster 6 (4 €/Erw.)

Sonntag

10:15
Ökumenischer Gottesdienst auf dem Münsterplatz

11 Uhr
Marsch der Northeimer Landsknechte zum Alten Friedhof, Böllerschießen auch für Gäste

12 Uhr Wasserguillotine Show (Münsterplatz)

12.30 Uhr
Xander der Narr (Marktplatz)

13 Uhr
Klanginferno (Münsterplatz)
Kinder-Ritterturnier (Münsterplatz)

ab 13 bis 18 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag der Innenstadtgeschäfte

14 Uhr
Medicus Show (Münsterplatz)

14.30 Uhr Xander der Narr (Münsterplatz)

15.00 Uhr
Marsch der Landsknechte zum Adolf-Hueg-Wall, anschließend Schießvorführung und Musketenschießen auch für Gäste (bei trockenem Wetter)
Kinder-Ritterturnier (Münsterplatz)
Klanginferno (Marktplatz)

16 Uhr Wasserguillotine Show (Münsterplatz)

16.30 Uhr
Xander der Narr (Marktplatz)

17 Uhr
Klanginferno (Münsterplatz)
Medicus Show (Münsterplatz)

18 Uhr
Böllerschüsse auf dem Adolf-Hueg-Wall zum Abschluss des Klostermarktes

Klosterführung mit Bruder Joahnnes

Mit “Bruder Johannes” geht es an beiden Tagen auf eine spannende Entdeckungsreise, in der vor allem Geschichten und Geschichte des ehemaligen Klosters im Mittelpunkt stehen: Fast 500 Jahre gemeinsame Geschichte verbinden die Stadt Northeim und das Benediktinerkloster St. Blasien.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.