Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 3 bei Sudheim am Mittwochnachmittag wurde eine 20-jährige Autofahrerin leicht verletzt.

Ein 57-Jähgier aus Göttingen kam aus Richtung Northeim kommen auf Höhe Elvese in einem kleinen Waldstück nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit dem Auto der jungen Fahrerin aus Scheden. Trotz Gegenlenkens konnte sie den Zusammenstoß nicht verhindern. Beide Fahrzeuge landeten schließlich auf dem Radweg.

Laut Polizei verletzte sich die 20-Jährige  bei dem Verkehrsunfall leicht. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Schaden: rund 25.000 Euro.

Vorheriger ArtikelRäuber mit Pistole erbeutet 500 Euro an Northeimer Tankstelle
Nächster ArtikelChristiane Unger: Das ist Northeims neue Wirtschaftsförderin

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein