Räuber mit Pistole erbeutet 500 Euro an Northeimer Tankstelle

Maskiert und mit einer Pistole erbeutete ein unbekannter Mann am Dienstag 500 Euro in einer Tankstelle in Northeim. Laut Polizei betrat der Unbekannte gegen 21 Uhr die Filiale an der Einbecker Landstraße.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Dabei soll sich die Tat abgespielt haben wie in einem schlechten Film. Der Unbekannte betrat die Filiale, machte klar, dass es sich um einen Überfall handelt und bedrohte die Kassiererin. Er forderte sie auf, das Geld in einen Stoffbeutel zu legen und verließ in aller Ruhe die Filiale wieder. Draußen stieg er laut Aussage der Kassiererin in einen dunkelblauen Golf IV mit laut Polizei gestohlenem Einbecker Kennzeichen.

Die Kassiererin beschrieb den Täter wie folgt: Männlich, 55 bis 60 Jahre alt, etwa 170 cm groß, normale Statur, blaue Augen, blasse Haut. Er sprach außerdem akzentfreies Deutsch.

Zeugen die in dem Zeitraum Beobachtungen zu dem beschriebenen Sachverhalt gemacht haben werden dringend gebeten sich mit der Polizei Northeim unter der Telefonnummer 05551-70050.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.