Neujahrsschwimmen: Northeimer DLRG schickt euch wieder ins kalte Wasser

Im Januar 2019 wird es wieder ein Neujahrs-Schwimmen geben. Nach dem Erfolg 2018 ist es die zweite Auflage der Veranstaltung, umgesetzt von der Northeimer DLRG. Los geht es am 12. Januar um 10 Uhr.

Bei der ersten Veranstaltung ihrer Art am Northeimer Freizeitsee waren 40 Schwimmer und weit über 100 Zuschauer gekommen. Diesen Erfolg wollen die Verantwortlichen der Deutschen Lebens- und Rettungsgesellschaft (DLRG) in Northeim wiederholen.

Die Regeln sind deshalb auch diesmal einfach. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Am Event-Tag, 12. Januar, können sich alle Interessierten ab 10 Uhr in die Teilnehnehmer-Liste eintragen. Ab 11 Uhr beginnt dann die Schwimmrunde im kalten Kiessee.

Larissa Flader, Raphael Holz und Justin Brand sitzen zum 2. Neujahrsschwimmen der DLRG Northeim gemeinsam in einem Boot. Wortwörtlich.

Neu ist diesmal die Bewertung. Pokale gibt es ausschließlich für die drei besten Kostüme. Als Thema und Motto wurden “Kindheitshelden” vorgegeben. Die Teilnahme selbst ist kostenfrei.

Rettungsschwimmer und heiße Duschen sorgen für die Sicherheit. Warme Getränke und Essen vom Grill helfen ebenfalls dabei, wieder auf Temperatur zu kommen.

Besucher und Schwimmer gab es 2018 zur ersten Veranstaltung bereits zahlreich

Es wird für die Kinder erstmals gratis Glitzertattoos geben, außerdem stellt die DLRG Northeim ihr Ausrüstung und ihre Fahrzeuge, wie das Quad und die beiden Boote aus.

Außerdem werden Notfallsanitäter und Rettungsschwimmer die Veranstaltung begleiten und so für die Sicherheit sorgen.

“Wir wollen wieder etwas für Northeim tun und freuen uns auf einen tollen Event am Freizeitsee”, sagt Raphael Holz von der Northeimer DLRG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.