Diesmal wurde schon am Mittwoch Fußball gespielt – und die Eintracht aus Northeim musste nach Göttingen. Zwar ist die SVG rechnerisch bereits abgestiegen. Derby ist aber Derby.

Reklame

Hier das Spiel in ganzer Länge

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.sporttotal.tv zu laden.

Inhalt laden

Am Ende teilten sich Northeim und Göttingen die Punkte, nach 90 Minuten stand es 1:1. Die Tore erzielten Ali Ismail in der 35. Minute für Göttingen und Thorben Rudolph für Northeim in der 54. Minute.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Eintracht-Trainer Philipp Weißenborn spricht im Anschluss von einem „rassigen Derby“. Und er hofft, dass es nach dem Absieg der Göttinger 2019 wieder den Aufstieg und ein Derby geben wird.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

 

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein