Der Stadtlauf in Northeim: Paul Lehmann und seine Freu(n)de

Es war nicht einfach, Paul Lehmann vor dem Stadtlauf in Northeim für ein Interview zu gewinnen. Nein, es war schlichtweg unmöglich. Also trafen wir uns danach. Und sprachen über Bauchgefühle, Herzensangelegenheiten und ganz viel(e) Freu(n)de.

Hinterhergelaufen

Der Lehrer Herr Lehmann wurde zum Stadtlauf-Organisator Paul. Nachdem das Event ein Jahr Pause machte, setzte Lehmann alles daran, den Stadtlauf durch Northeims Innenstadt wieder lebendig zu machen. Seinem Aufruf folgten Vereine und Verbände als Unterstützer – und mehr als 1.000 Läufer. Ich wollte von ihm wissen, wie es war. Und verrate euch schon jetzt, was 2019 passieren wird.

Dauerläufer

Wir telefonieren am Vorabend des Stadtlaufs. Seit Wochen rotiert Paul Lehmann zwischen Unterricht und Sponsorensuche. Das zweite Wochenende im September wurde dann zur großen Bühne seines Projekts. Fast im Alleingang hatte Paul Lehmann den Stadtlauf wieder aus dem Grab gehoben.

Geholfen haben am Ende alle: Eintracht Northeim, Northeimer Handball-Club, Feuerwehr, THV, große Unternehmen wie Conti oder die Einbecker Brauerei haben Geld und Läufer an den Münsterplatz geschickt. 1.000 Beinpaare liefen am Ende die Innenstadt rauf und runter. Paul Lehmann hatte Freudentränen in den Augen.

Das Interview im Video
Der Stadtlauf Northeim

Einen Stadtlauf zu organisieren erscheint nicht einfach. Die bisherigen Organisatoren – die Triatholonfreunde Northeim – hatten sich auch darüber am Ende so sehr zerstritten, dass es 2017 keinen Lauf gab. Für Paul Lehmann zerbrach dabei etwas, als Reaktion organisierte er zumindest für Kinder einen Lauf druch die Innenstadt. Gleichzeitig war es die Generalprobe, der Startschuss für den Mut: 2018 mache ich es richtig.

Im Nachhinein war Lehmann vor allem eins: platt vor Glück. “Das habe ich auch ordentlich gefeiert”, sagt er im Interview.

Stadtlauf 2019

Und dann ist da doch noch etwas: Die große Lust auf den Stadtlauf 2019. Und der wirft bereits seine Schatten voraus. Lehmann verrät: Mitte Oktober wird der Termin offiziell. Das heißt auch: 2019 wird es definitiv einen Stadtlauf geben. Erste Teilnehmer sind auch schon bekannt: Der Northcast (Konstantin Mennecke und ich, Christian Vogelbein).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.