Erneut kam es auf der Waldstrecke der K 414 zwischen Sudheim und Suterode zu einem Unfall. Ein 58-jähriger Northeimer überschlug sich am Mittwochvormittag dort mit seinem Auto auf regennasser Fahrbahn. Ersthelfer waren zur Stelle und alarmierten die Retter.

Reklame

Laut Polizei kam der Northeimer mit seinem Auto auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich, eher in einem Graben zum Stehen kam. Ersthelfer eilten sofort zur Hilfe und alarmierten Feuerwehr und Rettungsdienst.

Das Fahrzeug überschlug sich und kam in einem Graben zum Stehen.

Mit leichten Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Während des Einsatz wurde der Verkehr einspurig am Unfall vorbeigeführt, es kam zu Staus und Behinderungen. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei am Abend noch nichts sagen.

Die Strecke gilt als Umleitung am aktuell gesperrten Harztor. Dieses soll nach mehr als einjähriger Sperrung aber schon kommende Woche geöffnet werden.

Fotos: Kreisfeuerwehr/Lange

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein