Türchen #8: Treffpunkt Schnabel wettet mit der Northeimer Feuerwehr

Tobias Schnabel und sein Team von EDEKA Treffpunkt Schnabel wetten mit der Feuerwehr Northeim. Gelingt den Rettern die Aufgabe, gibt es ordentlich Unterstützung für den Förderverein und den Feurwehr-Nachwuchs.

50 Stimmen

Die Wette: Die Freiwilligen Feuerwehr wird am Samstag, 15. Dezember, um 13 Uhr vor dem Eingang des EDEKA Treffpunkt Schnabel mit 50 Mitgliedern der Feuerwehr drei Weihnachslieder singen. “Wer singen kann und eine Feuerwehrjacke trägt, wird mitgezählt”, sagt Daniel Kühle.

Damit es auch nach Weihnachtsliedern klingt und nicht nach Feuerwehr-Sirene, wird schon fleißig geübt, sagt der Fördervereins-Chef.

Gemeinsam mit Marktleiter Timo Frenzel laufen aktuell die ersten Vorbereitungen. “Das wird eine tolle Gelegenheit für die Feuerwehr mit ihren Angehörigen und unseren Mitarbeitern für eine kleine Weihnachtsfeier”, so Frenzel.

Unterstützung

Gelingt die Aufgabe, hat die Feuerwehr die Wette gewonnen. Treffpunkt-Chef Tobias Schnabel verspricht 300 Euro an die Fördervereins-Kasse für die Jugendarbeit. Außerdem gibt es für alle Gesangsteilnehmer im Anschluss eine Stärkung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.