Am heutigen Donnerstag fegt Sturm Nasim auch über den Landkreis Northeim. Zwar werden keine heftigen Böen erwartet wie vor einigen Wochen. Trotzdem warnt der Deutsche Wetterdienst bis Donnerstagabend mit einer Unwetterwarnung für die gesamte Region. Auch die Feuerwehr war bereits im Einsatz, Straßen entlang von Waldstücken wurden gesperrt. Die Retter empfehlen: „Meiden Sie bei schweren Sturmböen zudem Waldgebiete.“

Reklame

Am Mittag war die Lage laut Kreisfeuerwehr-Sprecher Konstantin Mennecke noch überschaubar. Zweimal mussten die Retter ausrücken und umgestürzte Bäume von der Straße nehmen. Einmal wurde eine Straße dauerhaft gesperrt.

Zwei Einsätze, eine Sperrung

Am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr Dassel auf die Landesstraße 549 zwischen Dassel und Silberborn gerufen. Dort war die Straße durch umgestürzte Bäume komplett versperrt. Nach Rücksprache mit der Forst ist diese Strecke deshalb bis Freitagmorgen, 6 Uhr, voll gesperrt. Die Warnung wurde am Vormittag via BIWAPP vermeldet. Einen weiteren Feuerwehreinsatz gab es ab 11.39 Uhr im Bereich der Verbindungsstraße von Suterode nach Wachenhausen. Auch dort war laut Mennecke ein…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein