So fährt die Nachteule trotz Zeitumstellung

Der Nachtbus Einbecker Nachteule bedient seit Dezember 2017 an den Wochenenden nach Mitternacht die Strecke Göttingen – Northeim – Einbeck.

Laut Betreiber hat sie sich überwiegend für junge Fahrgäste an den Wochenenden zu einer festen Einrichtung entwickelt. Die Tickets können im Vorverkauf oder auch direkt beim Busfahrer erworben werden. Es gilt der VSN-Tarif, so auch die VSN-Kleingruppenkarte und die VSN-Schülerfreizeitkarte.

Für Nachtschwärmer fährt die Einbecker Nachteule um 2.47 Uhr ab Göttingen über Northeim nach Einbeck, Ankunft dort ist um 4 Uhr.

Der Nachtbus Einbecker Nachteule fährt trotz Umstellung auf die Sommerzeit in der Nacht von Samstag, 25. März, auf Sonntag, 26. März, wie gewohnt noch nach der „alten“ Winterzeit.

Einzige Änderung ist, dass er während dieser Fahrt durch die Zeitumstellung erst um 5 Uhr in Einbeck ankommt. Den Fahrgästen wird empfohlen, die Uhren erst umzustellen, wenn sie ihr Ziel erreicht haben.

Den kompletten Fahrplan sowie weitere Informationen stehen auf www.vsninfo.de zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.