Schwelbrand in Katlenburg: Feuerwehr rettet Pferde

Ein Schwelbrand in einem Wohnhaus in Katlenburg beschäftigte am Dienstagabend auch die Northeimer Feuerwehr. Weil ein angrenzender Stall ebenfalls bedroht war, brachten die Einsatzkräfte mehrere Pferde in Sicherheit.

Reklame

Rund 60 Kräfte waren laut Kreisfeuerwehr im Einsatz. Alarmiert wurden sie, weil das Badezimmer eines Hauses stark verqualmt war.

Mit einer Wärmebildkamera haben die alarmierten Feuerwehren aus Katlenburg, Wachenhausen und Northeim die Hitzequelle schnell entdeckt. Die Lampe und Teile der Deckenverkleidung wurden demontiert und abgelöscht.

Zwei Bewohner des Hauses kamen vorsorglich mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus.

Fotos: Mennecke/Kreisfeuerwehr

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.