Am Montagvormittag hat es an der Fassade eines Fachwerkhauses am Schaupenstiel in Northeim zu einem Feuer.

Reklame

Laut Polizei gelang es aber einem 68-jährigen Mann aus Kalefeld, mit einem Feuerlöscher schlimmeres zu verhindern. Er löschte das Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr. Offenbaren waren Blätter und ein Verteilerkasten an der Hauswand in Brand geraten. Ein Regenrohr und Teile der Fassade wurden beschädigt. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

Eine Schadenshöhe ist laut den Beamten noch nicht bekannt. Das Fachkommissariat 1 der Polizei Northeim hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein