Saline zerstört: Salzderheldens Bürgermeister ist nach Bränden entsetzt

Nachdem die historische Saline und wenig später eine Gartenlaube In Salzderhelden abgebrannt sind, zeigt sich Ortsbürgermeister Dirk Heitmüller entsetzt. Ein Salzderhelden ohne die Saline könne sich der Sozialdemokrat nur schwer vorstellen, heißt es in einer Mitteilung.

Reklame

Entsetzen

Er sei überdies „entsetzt und schockiert, dass die Saline vollständig abgebrannt ist. Sie war eines der Wahrzeichen des Fleckens Salzderhelden und der Stadt Einbeck mit dem von 1884 erhaltenen, markanten Bohrturm.“

Dirk Heitmüller, Ortsbürgermeister von Salzderhelden. Foto: SPD Einbeck

Besorgnis

Über den Umstände der beiden Feuer zeigt er sich außerdem besorgt. „Sollten die Ursachen für die beiden Brände ermittelt werden können, hoffe ich stark, dass es sich um einen schrecklichen Zufall handelt, dass sich beide Brände in so kurzen Zeitabständen und in unmittelbarer Nähe entwickelt haben“, so der Salzderheldener Ortsbürgermeister. Die Ermittlungen dauern an.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.