Mitarbeitende eines Rewe-Marktes an der Einbecker Landstraße haben am Freitagabend einen Mann überwältigt. Der hatte vorher versucht, eine Mitarbeiterin mit einem Messer zu erpressen und so an Geld zu gelangen.

Reklame

Mitarbeiter überwältigen Räuber

Laut Göttingens Oberstaatsanwalt Andreas Buick handelt es sich bei dem Täter um einen 20-jährigen Mann aus Northeim. Gegen 20:30 Uhr betrat er mit einem Messer bewaffnet den Getränkemarkt des Rewe an der Einbecker Landstraße und bedrohte eine Mitarbeiterin. Zwei weitere Mitarbeitende hatten das Ganze bemerkt, schritten ein und überwältigte den Räuber. Die Polizei nahm den Mann vor Ort fest. Zur Tat habe der sich bisher aber nicht geäußert. Die Mitarbeitenden blieben unverletzt.

Wieder auf freiem Fuß

Die Nacht verbrachte der junge Mann bei der Polizei, am Samstagmorgen wurde er auf Anweisung der Staatsanwaltschaft Göttingen wieder entlassen. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen versuchter räuberischer Erpressung ermittelt. Außerdem wurde eine Blutprobe entnommen, das Ergebnis stehe laut Oberstaatsanwalt Buick aber noch aus.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein