Großeinsatz der Northeimer Polizei am Mittwochabend in Hammenstedt. Schwer bewaffnete Beamte nahmen dort im Bereich in der Landwehr einen Mann fest. Der hatte zuvor einen anderen Mann mit einer Schreckschusswaffe bedroht. Beide sind laut Polizei Nachbarn. Verletzt wurde niemand. Northeim-jetzt war vor Ort.

Reklame

Um 17:50 Uhr ging der Notruf laut eines Polizeisprechers ein. Offenbar kam es in Hammenstedt zu einer Konfrontation zwischen zwei Männern. Weil einer der beiden eine Schusswaffe dabei hatte und den anderen damit bedrohte, raste ein Großaufgebot der Polizei in die Northeimer Ortschaft. Der Bereich dort wurde weiträumig abgesperrt. Anwohner wurden vorsichtshalber in Sicherheit gebracht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein