Northeimer Polizei schnappt Serien-Einbrecher

Die Polizei hat am Mittwoch einen 50-jährigen Northeimer festgenommen. Er soll für mehrere Einbrüche im Stadtgebiet verantwortlich sein.

Bei allen Taten gelangte der Täter durch das Einschlagen von Fensterscheiben in die Wohnungen und Autos. Nach einem Einbruch wurde am Tatort ein Portmonee aufgefunden.

Dieses Indiz führte die Ermittler auf die Spur des polizeibekannten Northeimers. Die Recherchen der Polizei führten außerdem zu weiteren Beschuldigungen. Der zuständige Staatsanwalt beantragte schon am Dienstag eine Haftbefehl.

Der Beschuldigte wurde schließlich in der Wohnung eines Bekannten in Langenholtensen verhaftet.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen wurde der Festgenommene am Mittwoch dem Haftrichter am Göttinger Amtsgericht vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Im Anschluss wurde der 50-Jährige in die JVA Rosdorf überführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.