Die Schutzhütte am Wieterrand hat einen neuen Anstrich bekommen.

Reklame

Laut Mitteilung aus dem Rathaus ist die Schutzhütte am Fuße zum Wieterwald „jetzt wieder ein schöner Blickfang“ für alle wandernden. Zudem war durch einen herabgebrochenen Ast das sogenannte Ortgangbrett beschädigt, was auch oft als Windbrett oder Giebelbrett bezeichnet wird.

Dieses wurde durch einen Tischler der Stadt Northeim erneuert. Weiterhin wurde der Grünbelag auf den Bänken entfernt.

Foto: Miriam Günter, Stadt Northeim

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein