Zum ersten Mal hat die Kreis-Sparkasse Northeim den „Verein des Jahres“ ausgezeichnet. Oder besser: die. Denn in gleich vier Kategorien wurden jeweils zehn Vereine aus dem Landkreis Northeim ausgezeichnet.

Nur Gewinner

Zuvor durften die Vereine seit November auf einer eigens dafür eingerichtet Website un Stimmen werben. Eine Jury hab ebenfalls zu gleichen Teilen ihre Stimmen ab. Verteilt wurden mehr als 40.000 Euro Preisgeld der Sparkassen-Stiftung. Der Vorstand um Ute Assmann und Bernd Sommer legte für alle Bewerber noch einmal 100 Euro extra drauf. „Gerade die letzten Jahre haben uns allen vor Augen geführt, wie wichtig Zusammenhalt, Miteinander und Gemeinschaft sind“, sagt Assmann. „Dies wird insbesondere in vielen Vereinen sichtbar und gelebt. Daher ist es ganz wichtig, dass wir solch gute Strukturen erhalten und fördern.“

Der von der Jury festgelegte Innovationspreis geht an das Theater der Nacht.

Der Preis wurde in vier Kategorien ausgelobt: Heimatpflege | Brauchtum | Umwelt- und Naturschutz, Kultur | Kunst | Musik, Soziales | Bildung | Sonstiges und Sport.

Kategorie 1 – Heimatpflege | Brauchtum | Umwelt- und Naturschutz

  1. Karnevalsfreunde Hollenstedt e.V.
  2. Schüttenhoff Nörten e.V.
  3. Heimatverein Leinetal e.V.
  4. Jägerschaft Northeim e.V. im Landkreis Northeim
  5. NABU Ortsgruppe Gillersheim e.V.
  6. Sollingverein Sievershausen e.V.
  7. Heimatverein Schlarpe e.V.
  8. Heimatverein Harriehausen e.V.
  9. Heimatverein Kreiensen e.V.
  10. Dorfverschönerungsverein e.V.

 

Kategorie 2 – Kultur | Kunst | Musik

  1. Boys are Back in Town e.V
  2. Ratskeller 1489 e.V. Moringen
  3. Förderverein Stadthalle Northeim e.V.
  4. INITIATIVE KUNST & KULTUR NORTHEIM E.V.NATION
  5. Theater der Nacht e.V.
  6. Förderverein Kinderzirkus Fidibus e.V.
  7. Musikverein Wolbrechtshausen e.V.
  8. Kulturbahnhof Uslar e.V.
  9. Hof. Kultur Dassel e.V.
  10. Literatur- und Kunstkreis Uslar e.V.

Kategorie 3 – Soziales

  1. Vereinigung der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerk Northeim e.V.
  2. Förderverein Sollingbad Dassel e.V.
  3. DLRG Northeim e.V.
  4. Tierschutz Northeim und Umgebung e.V.
  5. Förderverein Kindergarten Hollenstedt/Stöckheim e.V.
  6. Förderverein der Martin-Luther-Grundschule Northeim
  7. Ferienfreizeit Schwangau e.V.
  8. Deutsches Rotes Kreuz e. V. – Bereitschaft Northeim
  9. Hundegarten Northeim e.V.
  10. Förderverein LuToM e. V.
Die Gewinner in der Kategorie Soziales

Kategorie 4 – Sport

  1. Northeimer Handball-Club e.V.
  2. Funakoshi Karate Northeim e.V.
  3. VSSG Sudershausen e.V.
  4. Golf Club Hardenberg e.V.
  5. TSV Sudheim e. V.
  6. Northeimer Segelclub e. V
  7. Luftsportverein Northeim e.V.
  8. Turngemeinde von 1848 Northeim e.V.
  9. Turn- und Spielgemeinschaft Opperhausen von 1904 e. V.
  10. Hof Ahlborn e.V.
Die Gewinner in der Kategorie Sport

Was war sonst noch?

Für Show sorgte an diesem Abend die Tanzgruppe von Kerstin Baufeld und Künstler und Entertainer Andy Clapp. Durch das Programm führte der aus Einbeck und aus dem TV bekannte Moderator Dennie Klose. Trotz des winterlichen Schneetreibens, schafften es fast alle eingeladenen Vereine zur Gala in der Stadthalle Northeim. KSN-Vorstand Bernd Sommer lobte das große Interesse am Wettbewerb. Mehr als 100 Vereine haben teilgenommen, die Website wurde mehr als 250.000 Mal aufgerufen.

Neuer Wettbewerb erst wieder 2025

In diesem Jahr soll es übrigens keinen „Verein des Jahres“ geben. Die KSN möchte den Vereinen die Gelegenheit geben, sich neu zu positionieren und die Zeit zu nutzen, sich erneut zu bewerben. Der nächste „Verein des Jahres“ soll dann im Jahr 2025 gekürt werden.

Vorheriger ArtikelKein Schulunterricht am Donnerstag im Landkreis Northeim
Nächster ArtikelHuch, Schnee!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein