KSN-Ausstellung: Das schwierige Leben als Mensch in Uniform

Die Ausstellung zum Thema „Gewalt gegen Einsatzkräfte“ ist in der Hauptstelle der Kreis-Sparkasse Northeim eröffnet worden. Die Motive sind noch bis zum 25. März im Foyer am Münster zu sehen.

Eröffnet wurde die Ausstellung vom Northeimer Polizeichef Hans Walter Rusteberg.  Die von Bernd Köstlin, einem Polizeimusiker aus Baden-Württemberg, kuratierte Ausstellung „Im Visier“ befasst sich mit dem Thema Polizei in der Kunst. Hierfür hat er mehrere Künstlerinnen und Künstler gewinnen können, die aus ihrer Sicht den Polizeitalltag darstellen. Trotz des Schwerpunktes Polizei, sehen sich laut Rusteberg auch im Landkreis Northeim alle Retter, hauptberuflich und ehrenamtlich, immer wieder Gewalt und Angriffen ausgesetzt.

Reklame

In einer Rede berichtete der Pressesprecher der Kreisfeuerwehr, Konstantin Mennecke, von Anfeindungen gegenüber Einsatzkräften im Alltag. „Wenn unsere Gesellschaft wieder mehr aufeinander Acht gibt und wieder respektvoller miteinander umgeht, dann ist damit nicht nur uns Rettungskräften geholfen. Ein einfaches Lächeln, ein Danke und Verständnis für andere sind Dinge, die nichts kosten. Sie können uns aber helfen, anderen zu helfen“, so sein Fazit.

Die KSN ist Partner von Northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.