Im Kreis Northeim werden die Gelben Säcke nicht durch eine Tonne abgelöst. Das entschied jetzt der Kreisausschuss. Stattdessen sollen bessere Müllsäcke beschafft werden.

Reklame

Gelbe Tonnen zu aufwändig

„Die häufigsten Beschwerden zum derzeitigen System beziehen sich auf die Qualität der Gelben Säcke“, sagte Landrätin Astrid Klinkert-Kittel. Zuvor hatte die CDU-Kreistagsfraktion die Diskussion mit einem Antrag angestoßen.

Auf die Forderung zur Einführung eines Tonnen-Systems wird der Landkreis „bewusst verzichten, da die Nachteile nach Auffassung der Kreisabfallwirtschaft überwiegen“. Aktuell wird in 85 Prozent aller Fälle in Niedersachsen auf den Sack zurückgegriffen.

Nach dem Beschluss des Kreisausschusses wird der Landkreis Northeim für die neue Ausschreibung daher nun eine verbesserte Qualität der Gelben Säcke fordern. Das Sammelsystem bleibt darüber hinaus unverändert.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein