500.000 Euro Schaden nach Brand in Tischlerei in Suterode

Nach einem Feuer in einer Tischlerei in Suterode bei Kathlenburg ermittelt nun die Polizei. Das Feuer war in der Nacht zu Freitag entdeckt worden. Eine Werkhalle und Maschinen wurden zerstört, die Polizei schätzt den Schaden auf rund 500.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Schon beim Eintreffen der Rettungskräfte stand die Werkhalle voll in Flammen. Die Feuerwehren aus der Samtgemeinde Katlenburg haben ein Übergreifen der Flammen auf eine Fahrzeughalle und den angrenzenden Bürotrakt verhindert. Insgesamt waren 90 Einsatzkräfte beteiligt.

Mitarbeiter des Monats

Ein in der Nähe wohnender Mitarbeiter hatte während des Einsatzes geholfen, Firmenfahrzeuge zu retten. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Fotos: Kreisfeuerwehr/Lange

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.