Im Landkreis Northeim wird wieder geimpft

Nachdem die erste Impfstoff-Lieferung auch im Landkreis Northeim aufgebraucht war, sind die mobilen Teams seit Anfang der Woche wieder unterwegs. Geimpft werden Menschen aus Alten- und Pflegeheimen im Raum Uslar. Doch wie lange?

Reklame

Zahlen entspannen sich

Zuletzt sinkt auch der 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner im Landkreis Northeim auf nun 69,5. Trotzdem haben sich innerhalb der vergangenen 24 Stunden weitere 14 Personen gemeldet, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden.

Aktuell sind im Landkreis Northeim 202 (+3) akut infizierte Personen bekannt, sie stammen aus dem Raum Bad Gandersheim 9 (0), Bodenfelde 13 (+1), Dassel 14 (+3), Einbeck 45 (-1), Hardegsen 7 (0), Kalefeld 11 (0), Katlenburg-Lindau 8 (0), Moringen 31 (+1), Nörten-Hardenberg 6 (+1), Northeim 44 (-3) und Uslar 14 (+1).

Neuer Impfstoff

Am Montag, 18. Januar erreichte die zweite Lieferung Impfstoff den Landkreis Northeim. Genau 195 Impf-Ampullen kamen in das Impfzentrum der Stadthalle, zwischen fünf und sechs Impfungen sind pro Ampulle möglich. In Zukunft wird alle zwei Wochen eine solche Lieferung erwartet, bestätigt ein Sprecher der Kreisverwaltung auf Anfrage.

Welchen Einfluss aber die angekündigte Lieferverzögerung des Impfstoff-Herstellers Pfizer auf diesen Rhythmus hat, könne noch nicht gesagt werden. Auf Landesebene werde aber, so der Kreissprecher, bereits über mögliche Anpassungen diskutiert. Denn bei der Planung muss auch beachtet werden, dass auf jede Erstimpfung nach spätestens drei Woche die notwendige zweite Impfung erfolgen muss.

So geht es weiter

Mit den geringen Mengen sind derzeit die mobilen Impfteams weiterhin im Landkreis unterwegs. Laut Kreishaus werden in der ersten Wochenhälfte Menschen in Alten- und Pflegeheimen in Uslar und Volpriehausen geimpft. Anschließend sei geplant, Einrichtungen in Hardegsen und Northeim zu besuchen.

Wer im Landkreis aber bisher noch leer ausging, ist die Region Einbeck. Warum das so ist, liest Du hier. 

Foto: Landkreis Northeim Pressedienst

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

 

3 Gedanken zu „Im Landkreis Northeim wird wieder geimpft

  • Januar 21, 2021 um 9:52 am
    Permalink

    Hallo,
    werden Alten-und Pflegeheime in kleineren Orten ganz hinten angestellt?
    Z.B. wird um Dassel herum geimpft, in Dassel nicht. Northeim bekommt jetzt
    schon das 2. Mal die Möglichkeit das Altenheimbewohner geimpft werden.
    Oder liegt es daran, das private Alten-und Pflegeheime erst später die Möglichkeit
    auf Impfung bekommen.

    Antwort
  • Januar 21, 2021 um 11:25 am
    Permalink

    Die Northeimer sind doch etwas besonderes !! (In jeder Beziehung )

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.