Für wen der Don jetzt kocht und wer ihm dabei helfen kann

Das Restaurant Dons Diner in Höckelheim ist geschlossen. Die Küche aber bleibt nicht kalt. Das Netzwerk „Northeim Hilft“ bietet hilfsbedürftigen Menschen täglich eine warme Mahlzeit, gekocht und zubereitet von Marco Fries und Niclas Köhler im Dons Diner. Das Angebot funktioniert seit drei Wochen, die ehrenamtlichen Helfer suchen aber weitere Unterstützer.

Reklame

Risikogruppe

Nach dem Kochen wird das Essen in den Treffpunkt Oase gebracht und dort portioniert. Anschließend bringen ehrenamtliche Fahrer das Essen zu den Menschen, die diese Hilfe derzeit besonders brauchen. Dazu gehören kranke und alte Menschen genauso wie Obdachlose und Personen aus der Risikogruppe. 48 Menschen in Northeim bekommen derzeit täglich Essen geliefert, sagt Alexandra Kruse als Koordinatorin des Hilfe-Projekts: „Die Essensauslieferung der Ambulanten Hilfe und des Tagestreffs Oase wird gut angenommen, die Klienten sind dankbar über die nette Lieferung und das leckere Essen.“

Spenden: Zeit und Geld

Bisher sind rund 2.000 Euro Spenden für das Projekt zusammengekommen. Zudem unterstützen Marco Fries´ Lieferanten wie der Fruchthof in Northeim die Aktion mit günstigen und zum Teil kostenfreien Zutaten für das Essen. „Ich hoffe, dass sich weitere Gastronomen anschließen“, sagt Fries. Mit einige hatte er schon gesprochen, teilweise wurde abgesagt oder vertröstet. Mit Blick nach Göttingen gibt er aber nicht auf. Dort haben sich ebenfalls Gastronomen zusammengetan und ermöglichen so ein ähnliches Angebot.

Zudem werden weiterhin Fahrer gesucht, die das Essen ausliefern. Bisher wird diese Aufgaben übernommen von „Schülern, Studenten und Arbeitnehmern, die durch die Krise freie Zeit dazugewonnen haben und etwas Gutes tun möchten“, so Kruse. „Wir von der Ambulanten Hilfe und vom Tagestreff sind sehr dankbar für die große Welle an Hilfsbereitschaft aus und um Northeim“, sagt sie weiter.

Helfer hier entlang

Wer helfen möchte, kann dies mit einer Geldspende an den Treffpunkt Oase,  IBAN DE08 2625 0001 0000 0606 65 Verwendungszweck „Lebensmittelversorgung“.

Wer beim Verteilen und Fahren unterstützen möchte, wendet sich per Mail an a.kruse@diakonie-dwb.de und b.wernicke@diakonie-dwb.de .

Gastronomen, die ebenfalls ihre Möglichkeiten zur Verfügung stellen wollen, können sich direkt bei Marco Fries per Mail an info@dons-diner.de wenden.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.