Feuerwehr Northeim war schon unterwegs: Bewohner löscht Feuer selbst

Die Meldung in der Northeimer Leitstelle klang dramatisch: Zimmerbrand in Northeim. Die Feuerwehr machte sich um kurz nach 6 Uhr sofort auf den kurzen Weg zu einem Mehrfamilienhaus an der Matthias-Grünewald-Straße. Laut Feuerwehr war der Feuerschein auch deutlich sichtbar. 

Reklame

Offenbar hatten sich in Blumenkästen größere Mengen von Zigaretttenkippen entzündet. Der Eigentümer hatte daraufhin selbst mit einem Eimer Wasser abgelöscht. Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war nicht notwendig.

Trotzdem waren 30 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vor Ort.

Foto: Mennecke/Kreisfeuerwehr

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.