Eintracht will Zuhause wieder punkten

Der FC Eintracht Northeim empfängt am Sonntag, 22. Oktober, um 14 Uhr den Heeslinger SC. Nach zuletzt zwei Heimniederlagen am Stück, soll dem Northeimer Publikum wieder ein Sieg geschenkt werden. 

Nach dem verdienten Sieg beim 1.FC Wunstorf aus der Vorwoche geht der FC Eintracht mit breiter Brust in das Duell mit dem Tabellensechsten. Die Heeslinger verloren ihre letzten beiden Spiele, werden also ebenso motiviert sein um gegen den FCE bestehen zu können!

Personell kann Philipp Weißenborn voraussichtlich aus dem Vollem schöpfen. Lediglich hinter Frederik Goddon und Paul Mähner steht noch ein Fragezeichen.

Personelles:

Der vorläufige Kader:

1   Moritz Köhler (TW)
2   Fabian Hohmeier
3   Christian Horst (C)
4   Florian Eckermann
5   Florian Mackes
6   Raoul Fricker
7   Nils Hillemann
8   Melvin Zimmermann
9   Ali Ismail
10 Thorben Rudolph
11 Marc Yannik Grunert
12 Jannik Strüber (TW)
13 Hanno Westfal
14 Carim Blötz
15 Paul Mähner (Trainingsrückstand)
16 Rinat Nazyrov
18 Valentin Jäkel
19 Christoph Ziegler
20 Martin Wiederhold
23 Silvan Steinhoff
24 Christopher Meyer (TW)
26 Frederik Goddon (Trainingsrückstand)
27 Linus Baar

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.