Einkaufsservice: FC Eintracht Northeim hilft – und bekommt zusätzliche Unterstützung

Die Schulen sind geschlossen, die Sportplätze gesperrt. „Langeweile“ macht sich beim FC Eintracht Northeim breit. Aber „Langeweile“ macht erfinderisch: In Zeiten der Corona-Krise bietet der Verein einen Hilfe-Service für alle an, die zu dieser Zeit lieber Zuhause bleibe sollen. Den nötigen Einkauf erledigen die Nachwuchs-Kicker der Eintracht. Um dieses Engagement zu unterstützen, haben weitere Unternehmen und Istitutionen aus Northeim ihre Unterstützung zugesagt.

Reklame

Breite Unterstützung

Neben Northeim-jetzt sind das Wohnen in Northeim, die St. Sixti Gemeinde, die Oberschule Northeim, der Northeimer Stadtlauf mit Paul Lehmann und die evangelische Jugend Leine-Solling. Ziel ist es, das Angebot der Eintracht-Fußballer so bekannt wie möglich zu machen.

Der Flyer wird nun ausgedruckt und an Haushalte verteilt. Wohnen in Northeim hängt den Infozettel zusätzlich in allen Häusern aus. So sollen auch Menschen erreicht werden, die nicht im Internet unterwegs sind.

So funktionierts

Auf der Homepage der Eintracht können sich interessierte ein Formular herunterladen und sich direkt an den Verein wenden. Dort kann eine Einkaufsliste ausgefüllt und abgeschickt werden. Die Fußballer der Eintracht fahren anschließend in die Supermärkte der Region und arbeiten die Liste ab. Koordiniert wird die Hilfe von Oliver Gremmes, U23-Trainer und Leiter der Sportabteilung. „Wir bieten den Menschen in der Region an, ihre Einkäufe zu erledigen. Vielleicht sind es nur kleine Taten, doch wir sind uns sicher, dass die Hilfebedürftigen hiermit unterstützt werden.“ Dabei wollen die Kicker besonders darauf achten, weder sich noch ihre „Kunden“ in Gefahr zu bringen. „Hierfür haben wir uns mit dem Gesundheitsamt in Verbindung gesetzt. Wir haben die Thematik mit dem Vorstand erörtert und sind schnell zu dem gemeinsamen Entschluss gekommen zu helfen.“

Kontakt kann per Mail (geschaeftsstelleeintracht-northeim.de) oder Telefon (05551/919770 | Mo. – Fr. 9 – 12 Uhr) aufgenommen werden. Ausgeliefert werden die Einkäufe dienstags und freitags zwischen 10 und 16 Uhr. Genaue Uhrzeiten werden aber abgesprochen.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.