Knobloch & Knebel: Rüstungen für echte Macher

Wenn in Northeim Pfleger und Pflegerinnen zur Tat eilen und Handwerker nicht daneben treten – dann tragen Sie fast immer Kleidung und Schuhe von Knobloch & Knebel. Mit seinen Produkten unterstützt das Unternehmen die Macher der Stunde. Menschen, die auf echte Handarbeit setzen und dafür eine verlässliche Rüstung benötigen. Für Inhaber Hans-Jürgen Mix ist das Geschäft mit der Arbeitskleidung Leidenschaft und ehrenvolle Aufgabe zugleich.


Geschichte

Groß- und Einzelhandel für Berufskleidung, Arbeitskleidung und textiler Komplettausstatter für Pflegeeinrichtungen. Von der Arzthelferin bis zum Zimmermann decken sich an der Bahnhofsstraße echte Macher ein. Menschen, auf die es im Alltag besonders ankommt.

Tatsächlich denken viele bei Knobloch & Knebel an Herrenbekleidung – K&K Menswear ist direkt nebenan. „Das hat sich da über die Jahre herausgelöst“, erzählt Hans-Jürgen Mix. Die Geschichte der Marke selbst ist noch viel älter und beginnt in den 1950er Jahren mit Kleidung für Jedermann. Zwischenzeitlich gab es auch Weine, Gardinen und alles rund um den Textilbedarf zu kaufen. Das Wachstum ging bis in die 1990er Jahre, als die Optimierung begann. Übrig blieb die Herrenbekleidung und der Großhandel für Berufsbekleidung – so wie heute.

Die Trennung von Knobloch & Knebel und K&K ist Teil eines großen Generationenwechsels. Als damaliger Mitarbeiter hatte sich Hans-Jürgen Mix entschieden, diese Verantwortung zu übernehmen. Aus dem Keller des Modehauses wurde der Umzug in das Nebengebäude vollzogen. Seitdem bastelt Mix an mehr und mehr Alleinstellungsmerkmalen. 2016 hat dieser Prozess begonnen, und „ist immer noch nicht abgeschlossen“, sagt er. Seit über 20 Jahren ist Mix im Geschäft, immer mehr drückt er dem Unternehmen seinen Stempel auf. „Viele verbinden mit meinem Namen und den meiner Mitarbeiter eine Verbindlichkeit.“ Ein verlässlicher Partner zu sein, ist für ihn von hohem Wert. Zu dieser Entwicklung gehört es auch, regionaler zu werden. „Ich mache am Liebsten persönliche Geschäfte, Auge in Auge.“

Für die Sicherheit

Zu den Alleinstellungsmerkmalen gehört auch die besondere Liebe im Detail. Die Größte Auswahl an Sicherheitsschuhen gibt es deshalb jetzt bei Knobloch & Knebel – mehr als 100 verschiedene Paare sind immer lagernd, 80 in allen möglichen Größen.

Zu Beginn jedes Besuchs steht aber die Frage: Was brauche ich? Vor allem etwas robustes und funktionell muß es sein. Aber ein Zimmermann braucht etwas anderes als ein Schlosser oder Fliesenleger. „Ein Maler oder Maurer freut sich, wenn die Hose nicht so schmutzanfällig ist, der Fliesenleger, der viel auf dem Boden unterwegs ist, über etwas Polsterung und Beweglichkeit.“

Krankenpfleger und Arzthelfer suchen bequeme Kleidung, vorzugsweise mit vielen nützlichen Taschen. „Es sind echte Macher, die zu uns kommen. Handwerker, die mit ihren Händen arbeiten und die eine robuste Kleidung benötigen. Die können nicht im Anzug zur Arbeit gehen.“

Das Besondere

Auch Zunftbekleidungen von Top-Herstellern finden sich in der Auswahl. „In der Regel findet hier jeder etwas“, sagt Hans-Jürgen Mix. Indem sich seine Kunden die Kleidung von Knobloch & Knebel anziehen, ziehen sie auch so etwas wie eine Rüstung an, eine Uniform, die klarmacht: Jetzt wird es ernst. „Das ist Kleidung, mit der ist man acht bis zehn Stunden unterwegs. Und damit soll man sich auch wohlfühlen“, sagt Mix.

Auch optisch soll die Arbeits-Kleidung einiges hermachen. „Wenn ich meine Firma repräsentieren will, will ich auch, dass sich meine Firmenfarben in der Kleidung wiederfinden.“ Deshalb wird immer mehr Arbeitskleidung auch optisch veredelt; mit Logo, Farben und Design.

„Viele tragen diese Kleidung mit Stolz, weil sie sich mit der Arbeit und Firma identifizieren“, sagt Mix. Das begeistere auch ihn als Verkäufer und macht ihn stolz. „Wenn ich irgendwo an der Baustelle vorbeifahre und sehe; das ist von uns. Dann sage ich das auch mit Stolz.“

Die Gefahr

Wer im Handwerk unterwegs ist, der ist auch immer einer Gefahr ausgesetzt. Die Rüstungen von Knobloch & Knebel solle aber genau das verhindern: Schutzkappe im Schuh, reiß- und schnittfeste PSA. „Für mich ist das Leidenschaft und Verantwortung, meinen Kunden nur die beste Qualität zu bieten“, sagt Hans-Jürgen Mix. Das die nicht nur passt, sondern sich auch gut tragen lässt und vernünftig aussieht, sei selbstverständlich.
Da geht es hin

Neben den eigentlichen Waren will Hans-Jürgen Mix zusammen mit seinem Sohn bald Lehrgänge und Weiterbildungen zum Thema Arbeitssicherheit anbieten. Auch ein erweitertes Beratungsangebot für persönliche Schutzausrüstungen soll angeboten werden. Und ein erneuter Umzug steht an. Die Ladenfläche wird weiter vergrößert, dem „Block“ an der Bahnhofsstraße bleibt das Unternehmen aber treu. „Das wird eine ganz spannende Zeit, aber erst zum Ende des Jahres“, so Mix.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Ein Gedanke zu „Knobloch & Knebel: Rüstungen für echte Macher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.