Drogenfahrt endet am Martinsgraben

Die Polizei hat am Donnerstagmittag einen 27-Jährigen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Nicht nur war sein Auto nicht zugelassen; auch einen Führerschein hatte er nicht. Außerdem hatte er laut Polizei vor der Fahrt offenbar Drogen komsumiert.

In allen drei Punkten wird jetzt gegen ihn ermittelt. Außerdem noch wegen des Besitzes der Drogen und Urkundenfälschung. Weiterfahren durfte er nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.