Update: Tödlicher Unfall bei Salzderhelden

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute Mittag zwischen Salzderhelden und Einbeck. 

Im Kreuzungsbereich der Landstraße 572 nach Salzderhelden sind ein Auto und ein LKW aus noch ungeklärter Ursache zusammengestoßen. 

Eine Person wurde in dem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Einbeck aus dem Fahrzeug befreit werden. 

Eine Person wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 44 in die UNI-Klinik nach Göttingen geflogen. 

Gegenüber der HNA bestätigte die Polizei nun, das einer der schwerverletzten später im Klinikum verstarb. 

Die anderen beiden Personen wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser nach Göttingen und Northeim gebracht.

Die Landstraße blieb während der Rettung und der Bergung der Fahrzeuge voll gesperrt. 

Text/Bilder: Kreisfeuerwehr/Lange

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.