Am 28. Oktober wird es emotional auf dem Münsterplatz in der Northeimer Innenstadt. Denn dann trennen sich hunderte Kinder unter Tränen wieder von ihren Schnullern. Aber die Freiwilige Feuerwehr Northeim kommt zur „Rettung“ – und schafft ein unvergessenes Erlebnis.

Reklame

 

Mit der Drehleiter der Feuerwehr wird der „letzte Schnuller der Kindheit“ an den großen Baum aufgehängt. Jeder darf mitmachen, Anmelden könnt ihr euch unter: geschaeftsstelle@kfv-northeim.de

Und so sah das im vergangenen Jahr aus.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein