Das Northeimer Bürgerbüro verteilt jetzt Nummern

Mit einem so genannten Kundenaufruf-System möchte die Stadt Northeim Ordnung ins Bürgerbüro bringen. Der Nummern-Automat ist seit Ende Oktober in Betrieb.

Reklame

Ab in den Wartebereich

Zuvor warteten die Bürger lieber im Eingangsbereich, statt die Wartezone aufzusuchen, heißt es zur Begründung. Rund 7.000 Euro hat sich die Stadt den Nummern-Automat kosten lassen. Nun könne jeder Besucher eine Nummer ziehen und entspannt darauf warten, sobald er aufgerufen wird.

Kein Wartebereich wegen Corona

Aufgrund der Corona-Beschränkungen sollen Besucher des Bürgerbüros nun aber trotzdem den Eingangsbereich als Wartezone nutzen oder direkt vor der Tür warten. Die Mitarbeiter holen die Besucher dann persönlich ab.  Immerhin: Durch die Ticketvergabe ist nun immer sichergestellt, wer als nächstes dran ist.

Foto: Stadt Northeim

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.