Das kleine Northeimer Stadtfest lockte am Wochenende Besucher auf den Münsterplatz. Neben durchgeknallten Musikern und Brause für 3 Euro gab es ein paar lustige Dinge – auch abseits der Bühne.

Reklame

Feuerwehr und Lachanfall

Erzählen möchten wir euch die Geschichte des kleinen Stadtfestes zusammen mit der Facebook-Seite der Veranstaltung.

Los ging es Freitagabend mit den vollkommen durchgeknallten Flokatis

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Gesundheitszentrum, Easy Fitness, Mark Haubold – in Northeims Fitnessbuden wird ziemlich viel getanzt

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Sogar die Feuerwehr hat „getanzt“. Zumindest aber geübt. Wenn auch erst ohne Mikrofon

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Getanzt wurde auch abseits der Bühne

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Am späten Samstagnachmittag übernahm dann der Einbecker Shantychor

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Und wie fandet ihr das kleine Stadtfest?

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein