Northeim jetzt ist wieder da

Drei bange Tage gehen zu Ende. Northeim-jetzt.de ist wieder da. Vom 18. bis 20. Februar war an dieser Stelle nichts zu sehen. Nada, gar nichts. Das war passiert.

Reklame

So ist es passiert

Northeim jetzt basiert aktuell noch auf WordPress, einer Software zur Gestaltung für Homepages. Für einen Ein-Mann-Betrieb war dies bisher immer die einfachste Lösung, um diese Seite aufrechtzuerhalten. Damit das alles funktioniert, wurden weitere Komponenten benutzt. Eine dieser Komponenten hatte eine schwerwiegende Sicherheitslücke, die Anfang der Woche von Hackern entdeckt und ausgenutzt wurde. Betroffen waren viele Seiten weltweit.

Dadurch gelang es den Angreifern, ohne Passwort auf die Datenbank der Seite zuzugreifen. Diese beinhalten unter anderem die Beiträge und die Struktur der Seite, nicht aber die Inhalte.

Tatsächlich gibt es von all diesen Informationen Sicherungsdateien. Der Angriff war allerdings so schwerwiegend, dass ein zeitnahes Einspielen dieser Sicherungen nicht möglich gewesen ist.

So haben wir es gelöst

Gemeinsam mit empfohlenen Experten – und ein besonderer Dank geht an Benedikt Brüggenthies von MeinWadersloh und Julia Kleinediekmann von Werk Digital – sind wir den Ursachen auf den Grund gegangen und haben ein funktionierendes Backup gefunden. Inzwischen hat auch der Betreiber der Datenbank reagiert und die Sicherungsdatei freigegeben, so dass Northeim jetzt wieder erreichbar ist.

Danke für eure Treue und die vielen aufmunternden Worte in diesen Tagen. Northeim jetzt ist für mich ein absolutes Herzensprojekt – ich habe sehr gelitten ohne euch.

Danke,

Euer Christian

Übrigens: Northeim jetzt finanziert sich durch die kreative Zusammenarbeit mit Northeimer Unternehmern – hier zum Beispiel eine aktuelle Geschichte – und freiwilligen Spenden. Schau doch mal vorbei!

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.