Bürgermeister Tannhäuser: Kein Abwahlverfahren!

Bürgermeister Hans-Erich Tannhäuser verzichtet offiziell auf die Durchführung eines Abwahlverfahrens. Dies teilt er nun in einer Dekleration mit.

Der Rat der Stadt Northeim hatte das Verfahren mit knapper Mehrheit vergangene Woche für den 15. Oktober auf den Weg gebracht.

Mit diesem Schritt entzieht sich Tannhäuser der Wahl um seine Position. Am 15. Oktober sollten die Bürger der Stadt entscheiden, ob er weiterhin Bürgermeister bleiben soll.

Mit diesem Dekret verzichten Bürgermeister Hans-Erich Tannhäuser auf die Wahl.

 Mein Entschluss, auf die Durchführung des Abwahlverfahrens zu verzichten, liegt nicht in der Bürgerschaft begründet, sondern vielmehr im Bereich meiner Gesundheit.

Bei der Bürgerschaft möchte ich mich sehr herzlich für die stete Unterstützung bedanken, die ich auch in vielfältiger Weise dauerhaft gespürt habe.

Vor dem Hintergrund des Wohls der Allgemeinheit und die weitere positive Fortentwicklung unserer Stadt Northeim, für das ich mich treuhänderisch seit meiner Wahl zum Bürgermeister dieser Stadt eingesetzt habe, wird es erforderlich, den Weg freizumachen.

Ich wünsche allen Northeimerinnen und Northeimern weiterhin das Durchhaltevermögen, den Mut und das Miteinander für Ihre eigene Stadt zu kämpfen. Es lohnt sich.

Vielen Dank an alle meine Unterstützer aus dem politischen Raum, aus der Bürgerschaft, aus der Wirtschaft und aus dem Freundeskreis und der Familie.

Northeim, pass auf dich auf!

 

Ein Gedanke zu „Bürgermeister Tannhäuser: Kein Abwahlverfahren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.