Mit elf Einsatzkräften rückte am Samstagmorgen die Feuerwehr in die Breite Straße in Northeim vor. Grund: Offenbar hatte jemand den Feuermelder in einem Mehrfamilienhaus eingeschlagen und war dann abgehauen. Deshalb sucht die Polizei jetzt Zeugen.

Reklame

Durch die Alarmierung rückten die Rettungskräfte komplett an, fanden aber weder Rauch noch Feuer vor. Gegen den unbekannten Verursache leitet die Polizei jetzt ein Ermittlungsverfahren ein. Denn wer grundlos den Feuermelder eindrückt, missbraucht eine Notrufeinrichtung.

Zeugen, die entsprechende Hinweise geben können werden gebeten, sich bei der Polizei Northeim unter der Rufnummer 05551/70050 zu melden.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein