Bei Edesheim: 19-jährige Beifahrerin stirbt nach Unfall auf der B3

Nach einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 3 zwischen Edesheim und Hohnstedt hat die Polizei noch am Abend die Ermittlungen aufgenommen. Eine 19-jährige Beifahrerin kam uns Leben.

Reklame

Frontal gegen Baum

Aus bislang ungeklärter Ursache kam die 46-jährige Fahrerin mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Die 19-jährige wurde zunächst an der Unfallstelle versorgt und verstarb wenig später in einem Krankenhaus.

Aufwändige Ermittlungen

Noch ab Abend haben Spezialisten der Polizei damit begonnen, den Unfallhergang zu rekonstruieren. Dazu wurde auch moderne Fototechnik eingesetzt. Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die Bundesstraße 3 beidseits für mehrere Stunden voll gesperrt.

Im Einsatz waren neben Polizei und Rettungsdienst auch die Feuerwehren aus Edesheim, Hohnstedt und Langenholtensen.

Foto: Kreisfeuerwehr/Horst Lange

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.