Basketball-Anlage parkt am Mühlenanger

Auf der ehemaligen Skater-Anlage am Mühlenanger hat der Jugendbeirat nun eine Basketballanlage aufstellen lassen. Sobald das Areal rund um die Schuhwallhalle inklusive Sportanlage fertiggestellt ist, soll die Anlage dorthin umziehen. Bis dahin können Jugendliche den Korb an Festplatz nutzen.

Reklame

Die Beschaffung und der Aufbau haben etwa 2.600 gekostet, heißt es auf Nachfrage. Wartung, Instandsetzung und die regelmäßige Überprüfung übernimmt die Stadt Northeim.

Laut Stadtverwaltung werde die Anlage bereits aktiv genutzt. Die tatsächliche Nutzerfrequenz werde allerdings nicht gemessen oder erhoben. „Erste Rückmeldungen zeigen jedoch, dass die Anlage sehr gut angenommen wird“, heißt es aus dem Rathaus.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.