Das Northeimer Corona-Testzentrum in der Alten Wache in Northeim wird geschlossen. Genau so wie das Testzentrum in Einbeck, wird es keine täglichen Tests mehr nach dem 12. Mai geben. Die Stadt Northeim verweist dabei auf eine Strategie-Änderung des Landkreises Northeim.

Reklame

Testzentrum geschlossen

Damit wurde in der Alten Wache am Markt in Northeim gerade einmal vier Wochen lang auf Corona getestet. Bürgermeister Simon Hartmann lobte das Angebot damals als Teil einer Öffnungsstrategie im Rahmen der Niedersächsischen Modellkommunen. Doch auch ohne die Teilnahme am Projekt sollte das Testzentrum als Angebot für die Bürger bestehen bleiben.

Nun aber gebe die Kreisverwaltung die Richtung vor, heißt es aus dem Rathaus. Und die „richtet derzeit (ihr) Angebot für Corona-Schnelltests neu aus“, heißt es in einer Mitteilung. Die Alte Wache werde demnach als Testzentrum ab dem 13. Mai nicht mehr genutzt. Statt dessen werden mobile Teams durch das Stadtgebiet und die Ortschaften reisen.

Mobile Teams

Ab dem 15. Mai sind die Testteams des ASB an wechselnden Orten unterwegs.

  • Am Samstag sind sie von 10 Uhr bis 13 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Hollenstedt.
  • Am Mittwoch, 19. Mai, im Dorfgemeinschaftshaus Denkershausen. Einmal von 10 Uhr bis 13 Uhr und wieder von 14 Uhr bis 19 Uhr.
  • Am Mittwoch, 26. Mai, in der Mehrzweckhalle von Sudheim. Dann ebenso von 10 Uhr bis 13 Uhr und von 14 Uhr bis 19 Uhr.

Tägliche Angebote

Weder Stadt- noch Landkreis bietet nach dem 12. Mai tägliche Tests an. Diese braucht es aber, um nach den Niedersächsischen Lockerungen verschiedene Angebote wie den Einkauf oder den Besuch der Außengastronomie nutzen zu können. Auch, wenn sich diese aufgrund des Lockdowns ab kommenden Mittwoch für Northeim um mindestens eine Woche verschiebt, müssen die Menschen in der Region dann auf private Anbieter zurückgreifen.

Tägliche Tests bieten dann unter anderem die Apotheken, das Gesundheitszentrum Dr. Roy Kühne und eine Braunschweiger Firma in den Räumen der Alten Brauerei. Zwar sei „der Bedarf (…) aus unserer Sicht vorhanden“, wie es aus dem Rathaus heißt. Dennoch ist „die Stadt Northeim (…) über das Gesamtangebot sehr froh und dankt allen Anbietern, dass sie einen Beitrag für mehr Tests leisten.“

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein