Zehn Personen feiern in Northeim trotz Corona – Polizei löst Party auf

Erneut musste die Polizei an diesem Wochenende eine Party auflösen, weil zu viele Haushalte miteinander feierten.

Reklame

Im Bereich der Hans-Holbein-Straße in Northeim trafen die Beamten in einer Wohnung zehn Personen an, die aus acht verschiedenen Haushalten stammten. Die Feiernden im Alter von 18 bis 37 Jahren hatten laut den Beamten weder den Abstand eingehalten, noch einen Mund-Nase-Schutz getragen.

Die Party wurde aufgelöst und Ordnungswiedrigkeitsverfahren eingeleitet.

Übrigens: Wie viel Bußgelder wegen solcher Delikte bisher schon gezahlt werden mussten, liest Du hier. 

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.