Wohncontainer für Obdachlose

Jetzt also doch.

Obdachlose Menschen werden im Bereich der Stadt Northeim nach gründlicher Abwägung der Anregungen aus Politik und Öffentlichkeit ab 1. Juni vorübergehend in Wohncontainern auf dem städtischen Gelände „Am Lohgraben“ untergebracht. 

Ausschlaggebend für diese Entscheidung war letztendlich, dass neben der sofortigen Nutzbarkeit des Geländes die bedürftigen Personen auch ihre Tiere und das vorhandene Mobiliar in ihrer Nähe unterbringen können. Zudem sind Innenstadt und Einkaufsmärkte zufuß oder mit dem Stadtbus mühelos zu erreichen. 

Trotz alledem sucht die Stadt Northeim weiterhin mit Hochdruck nach einem geigneten Gebäude für obdachlose Menschen in Northeim. 

Quelle: Stadt Northeim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.