Am kommenden Samstag, 3. September, wird das RumpelKammerEnsemble aus Hildesheim im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Northeimer Wochenmarkt WOW“ um 10:30 Uhr und um 11:30 Uhr für jeweils 30 Minuten auf dem Northeimer Marktplatz auftreten. Die vierköpfige Band präsentiert ein musikalisches, vielseitiges Repertoire aus verschiedenen Folk-Stilen und eigenen Kompositionen. Abgerundet wird das Programm durch einen Contemporary- und Hiphop-Tänzer.

Reklame

Die Veranstaltung ist kostenlos, es gelten die Corona-Regelungen des Wochenmarktes. Die Veranstaltungen des „Wochenmarkt WOW“ sind wetterabhängig; die Zeiten können sich aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse oder schlechten Wetters verschieben.
Die Cluster Projekte GmbH aus Hildesheim realisiert im Auftrag der Stadt Northeim die Veranstaltungsreihe auf dem Northeimer Wochenmarkt, die aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) als Teil der Reaktion der EU auf die Covid-19- Pandemie, bereitgestellt durch die NBank, gefördert wird.

„Zwischen Melodiefetzen und Marmeladengläsern Reibeisen und Rhythmusfragmenten direkt aus der Rumpelkammer kreieren wir einen meist geschmeidigen und bisweilen kratzigen Sound. Ein HipHop-Tänzer trägt diesen in ungeahnte Spähren.“ (https://www.facebook.com/rumpelkammerensemble/)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein