Wieder Risikogebiet: Landkreis Northeim erwägt weitere Einschränkungen, Schüler in Quarantäne

Der Landkreis Northeim ist wieder Corona-Risikogebiet. Nachdem über das Wochenende 28 neue Infektionen hinzugekommen sind, steigt der 7-Tage-Indizient auf über 50 (51,4). Das hat automatisch Folgen für das öffentliche Leben, wie die Kreisverwaltung nun ankündigt.

Reklame

Maskenpflicht

Zunächst gilt in den Schulen während des Unterrichts wieder eine Maskenpflicht. Zudem werde derzeit mit den Städten und Gemeinden im Landkreis Northeim abgesprochen, ob es zu einer Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen kommen wird.

Erstmals sind damit mehr als 100 Menschen im Landkreis Northeim gleichzeitig akut infiziert. Genau sind 114 akut infizierte Personen bekannt, die aus dem Raum Bad Gandersheim (4), Bodenfelde (2), Dassel (5), Einbeck (26), Hardegsen (10), Kalefeld (6), Katlenburg-Lindau (7), Moringen (2), Nörten-Hardenberg (1), Northeim (48), Uslar (3) stammen.Die Anzahl der Verstorbenen liegt derzeit bei acht Personen.

Mehrere Schüler in Quarantäne

Außerdem müssen an der Kleeblattgrundschule Markoldendorf die Schüler und Schülerinnen der Klassen 1a und 1b, sowie Schüler und Schülerinnen der Klasse 3b, die im aktuellen Halbjahr am Textilunterricht teilgenommen haben, in häusliche Quarantäne. Die Quarantäne gilt bis zum 18. November, heißt es in der Mitteilung aus dem Kreishaus.

An der Rhumetalschule in Katlenburg-Lindau ist für Schüler und Schülerinnen der Klassen 8.1 und 8.2 Quarantäne bis zum 17. November 2020 angeordnet worden.

Darüber hinaus sind Schülerinnen und Schüler der Klassen 6R1 und 9R2 an der Thomas-Mann-Schule Northeim bis zum 17. November 2020 unter Quarantäne gestellt.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Ein Gedanke zu „Wieder Risikogebiet: Landkreis Northeim erwägt weitere Einschränkungen, Schüler in Quarantäne

  • November 9, 2020 um 3:36 pm
    Permalink

    Hört auf so einen Quatsch zu verbreiten nur um Geld zu machen

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.