Auch am Donnerstag bleibt der 7-Tage-Inzident im Landkreis Northeim pro 100.000 Einwohner über 35. Heißt: Fünf Menschen aus zwei Haushalten dürfen sich laut Kreis-Verordnung treffen. Sollte der Wert wieder sinken, sind auch zehn Personen aus drei Haushalten möglich.

Reklame

Das Land Niedersachsen meldet am 18. März elf Neuansteckungen seit dem Vortag und einen 7-Tage-Wert von 40,8. Der Landkreis Northeim selbst spricht von 14 Neuinfektionen.

Zum Vergleich: Am 17. März waren es noch 41,6 Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen pro 100.000 Einwohner. Auch ein weiterer Todesfall wurde dem Niedersächsischen Gesundheitsamt aus dem Landkreis Northeim gemeldet.

Währenddessen werden die Wartelisten für neue Impftermine auch für die 2. Priorisierungsgruppe geöffnet. In Northeim wird weiterhin mit den Impfstoffen von Moderna und Biontech geimpft.

Hinweise zur Verordnung des Landkreises Northeim findest Du hier.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein