Streiks bremsen die Müllabfuhr im Landkreis Northeim

Am 14. März wurde auch die Kreisabfall-Wirtschaft Northeim (KAW) bestreikt. Deshalb sind die Biotonnen in Bereichen der Städte Northeim und Hardegsen sowie in den Ortschaften Hammenstedt, Hillerse, Höckelheim, Lütgenrode, Nienhagen und Wolbrechtshausen nicht geleert worden.

Auch die Altpapierabholung in Teilen der Stadt Einbeck, Greene, Bruchhof und Erzhausen musste ausfallen.

Wie die KAW jetzt informiert, werden diese ausgefallenen Touren nicht nachgeholt. Die  Bürger werden gebeten, die zur Abholung bereitgestellten Tonnen zurück auf ihre Grundstücke zu stellen.

Immerhin: Bei der nächsten planmäßigen Entleerung darf der Abfall, der nicht mehr in die Tonne passt, in geeigneten Behältern neben der Tonne zur Abfuhr bereitgestellt werden.

Auch eine kostenlose Entsorgung auf der Bauabfalldeponie in Einbeck oder der Deponie Blankenhagen ist während der jeweiligen Öffnungszeiten möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.