So geht es 2018 auf der A7 weiter

Wer es noch nicht mitbekommen hat: Auf der Autobahn 7 rund um Northeim wird kräftig gebaut. Das Ziel: bis 2021 sollen sechs statt bisher vier Fahrbahnen den Norden Deutschlands mit dem Süden verbinden. Hinter dem Ausbau steckt der Verbund VIA Niedersachsen. Die sind es auch, die kurzfristig Sperrungen ankündigen. Nun gab es erstmals eine Komplettübersicht für den Rest von 2018. Und die hat es in sich.

Sechsstreifiger Ausbau der A7

Um den bislang noch 4-streifigen Abschnitt auf einer Länge von insgesamt 29 Kilometern unter Aufrechterhaltung des Verkehrs 6-streifig ausbauen zu können, wurde die Strecke in jeweils ca. 6 km lange Bauabschnitte eingeteilt, die sich mit sogenannten Beruhigungsstrecken abwechseln.

Ab Juli 2018 wird in den Bauabschnitten (BA) 1, 3 und 5 ein sogenannter 4+0-Verkehr eingerichtet, bei dem der gesamte Verkehr in beiden Fahrtrichtungen über eine Richtungsfahrbahn (Kassel) geleitet wird, um die gegenüberliegenden Richtungsfahrbahn ausbauen bzw. verbreitern zu können.  Zuvor musste die Fahrbahn in den betreffenden Abschnitten geprüft und an vielen Stellen saniert werden, um den gesamten Verkehr aufnehmen zu können und für die erhebliche Mehrbeanspruchung gerüstet zu sein. In den Zwischenabschnitten BA 2 und BA 4 verbleiben jeweils 2 Fahrspuren auf jeder Richtungsfahrbahn, da diese Bereiche Beruhigungsstrecken sind, in denen zurzeit keine Arbeiten stattfinden und der Verkehr wie bisher fließt.

Beeinträchtigungen und Einschränkungen für Verkehrsteilnehmer/innen und Anwohner/innen sollen möglichst geringgehalten werden. Dennoch lassen sich zeitweilige Sperrungen und Umleitungen nicht vermeiden.

Im zweiten Halbjahr 2018 sind die folgenden, wesentlichen Verkehrsumstellungen geplant:

August 2018:

Einrichtung eines 4+0-Verkehrs im Bauabschnitt 3.1 (zwischen km 232 und233+600), Einrichtung 4+0-Verkehrs im Bauabschnitt 1 (zwischen km 221 und 227) und 6-streifiger Ausbau der Richtungsfahrbahn Hannover. Hierzu sind 5 nächtliche Sperrungen notwendig:

–          In der Nacht vom 16.8. zum 17.8.2018 auf der Richtungsfahrbahn Kassel zwischen den Anschlussstellen Seesen (Harz) und Echte

–          In der Nacht vom 23.8. zum 24.8.2018 auf der Richtungsfahrbahn Hannover zwischen den Anschlussstellen Nörten Hardenberg und Northeim West

–          In der Nacht vom 24.8. zum 25.8.2018 auf der Richtungsfahrbahn Kassel zwischen den Anschlussstellen Northeim Nord und Nörten Hardenberg

–          In der Nacht vom 28.8. zum 29.8.2018 auf der Richtungsfahrbahn Hannover zwischen den Anschlussstellen Seesen (Harz) und Echte

September 2018:

6-streifiger Ausbau der Richtungsfahrbahn Hannover, dazu u. a. Vollsperrung der A7 am 1. und 2.9. wegen Brückenabbruch

Zur Verbreiterung der A7 muss das Brückenbauwerk 2084a (Überführungsbauwerk im Bereich der Park- und WC-Anlage Schwalenberg, km 223+550) abgebrochen werden. Während der Abbrucharbeiten ist zur Sicherung der Verkehrssicherheit die Vollsperrung der Autobahn unumgänglich. Hierzu ist eine Vollsperrung der BAB7 notwendig:

–          vom 1.9.2018, 20:00 Uhr, bis 2.9.2018, 13:00 Uhr (beide Richtungsfahrbahnen) zwischen den Anschlussstellen Seesen (Harz) und Echte

Oktober 2018:

Einrichtung des 4+0-Verkehrs im Bauabschnitt 5.1 (zwischen km 241,5 und km 244,5) und 6-streifiger Ausbau Richtungsfahrbahn Hannover.

 Zur Verkehrsumlegung und im Zusammenhang mit Baumaßnahmen im Bereich der Brückenbau-werke 2036a und 2068 sind mehrere Sperrungen der Autobahn erforderlich.

–          Wegen Brückenbauarbeiten am Bauwerk 2036a (neue Wildbrücke, Höhe der Gemeinde Großenrode, km 249+750) je eine nächtliche Sperrung pro Richtungs-fahrbahn in der 1. Oktoberwoche (Termine stehen noch nicht fest) zwischen den Anschlussstellen Nörten Hardenberg und Northeim West zur Verkehrsumlegung

Im Zuge des 6-streifigen Ausbaues der A 7 muss das vorhandene Überführungsbauwerk der B 248 in Höhe der Gemeinde Echte (BW 2068) bei Bau-km 231+695 erneuert werden. Es bedarf 4 nächtlicher Sperrungen der Richtungsfahrbahn Hannover zwischen den Anschlussstellen Echte und Seesen in den Nächten

• vom 13.10. zum 14.10.2018

• vom 15.10. zum 16.10.2018

• vom 16.10. zum 17.10.2018

• vom 17.10. zum 18.10.2018

Darüber hinaus sind 5 nächtliche Sperrungen der gegenüberliegenden Richtungsfahrbahn (Kassel) zwischen den Anschlussstellen Seesen (Harz) und Echte erforderlich, in den Nächten

• vom 18.10. zum 19.10.2018

• vom 20.10. zum 21.10.2018

• vom 22.10. zum 23.10.2018

• vom 23.10. zum 24.10.2018

• vom 24.10. zum 25.10.2018

Umleitungsstrecken sind entsprechend ausgeschildert bzw. werden am Tag der Sperrungen über Radio ständig bekanntgegeben.

Im Zuge der angekündigten Baumaßnahmen in den Bauabschnitten kommt es auch bei unter- bzw. überführenden Straßen zu zeitweiligen Sperrungen, über welche wir mit gesonderten Pressemitteilungen informieren.

Während der vorstehend genannten Arbeiten kommt es zu Behinderungen und Einschränkungen, für die wir um Verständnis bitten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.