Roswitha-Gymnasium: 66 Schüler und Lehrer müssen in Quarantäne

Der Landkreis setzt am Roswitha-Gymnasium in Bad Gandersheim Corona-Vorsichtsmaßnahmen durch. Eine Praktikantin wurde demnach positiv auf das Virus getestet, die Kontaktpersonen dürfen nun ihr Zuhause nicht verlassen. 

Reklame

Betroffen sind zwei Klassen, ein Kurs der Oberstufe und drei Lehrkräfte des Roswitha-Gymnasium Bad Gandersheim. Sie müssen ab heute in häusliche Quarantäne. Von der Anordnung des Gesundheitsamtes sind laut Kreishaus insgesamt 66 Schüler und Lehrer betroffen.

Sie alle müssen zunächst bis zum 16.Oktober zuhause bleiben. Ihnen ist es untersagt, die Wohnung ohne ausdrückliche Zustimmung des Gesundheitsdienstes zu verlassen, oder Besuch von Personen zu empfangen, die nicht dem eigenen Haushalt angehören.

Die Gesundheitsdienste sind unter der Telefonnummer 05551/708570 zu erreichen. Die Allgemeinverfügung, mit weiteren Hinweisen auch zur Quarantäne, ist im Amtsblatt Nr. 47/2020 des Landkreises Northeim veröffentlicht. Das Amtsblatt ist auf der Homepage des Landkreises unter www.landkreis-northeim.de/unser-landkreis/der-landkreis/amtsblatt aufrufbar.

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.