In der Nacht hat ein Feuer eine Scheune in Oldershausen in der Gemeinde Kalefeld zerstört. Rund 130 Einsatzkräfte kämpften gegen die Flammen.

Reklame

Sofort Feuer

Gegen 3:30 Uhr kamen die ersten Notrufe in der Rettungsleitstelle an. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, stand die Scheune in Oldershausen bereits in Vollbrand. In der Scheune sollte sich laut Polizei unter anderem eine große Menge Holz und ein Fahrzeug befunden haben.


;

 

Die Feuerwehren aus Oldershausen, Kalefeld, Dögerode, Echte, Willershausen, Westerhof, Eboldshausen, Wiershausen, Sebexen, Oldenrode, Düderode und Bad Gandersheim verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude. Die Scheune wurde vollständig zerstört. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist bislang ungeklärt. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Eine Brandortbeschlagnahme wurde ausgesprochen. Durch den Vollbrand der Scheune ist nach erster Einschätzung ein Sachschaden von mindestens 50.000 Euro entstanden.

Fotos: Kreisfeuerwehr/Mennecke

https://steadyhq.com/de/northeim-jetzt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein