Northeimer Handballer verlieren gegen SG Nußloch

Keine Punkte gab es am Wochenende für den NHC in der 3. Handball Bundesliga. In der hemischen Schuhwallhalle stand es gegen die SG Nußloch am Ende 28:37.

Die Gäste aus Süddeutschland erwischten zunächst den besseren Start und führten schon nach wenigen Minuten mit 1:6. Zu groß waren die Lücken im Northeimer Abwehrspiel. Zur zweiten Halbzeit baute der Gegner eine Elf-Punkte-Führung aus. Die Aufholjagt verkürzte nur auf neun.

Im nächsten Spiel geht es für die Northeimer Handballer auswärts gegen den HC Elbflorenz 2 um wichtige Punkte gegen den Abstieg.

Ein Fanbus startet am 7. Dezember um 11 Uhr an der Schuhwallhalle.

NHC: Ullrich, Wenderoth; Schlüter, Iliopoulos 7, Lange, Seekamp, Springer (n. E.), Hempel, Meyer (n. E.), Wilken 2, Gerstmann 6, Bode 2, Nowak, Stöpler 6/2 (Foto), Wodarz 5.

Foto: Spieker Fotografie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.