Northeimer Handballer starten mit einem Heimsieg ins neue Jahr

Mit einem Heimsieg startet der Northeimer Handball-Club seine Aufholjagt im neuen Jahr. Mit einem deutlichen 33:22 wurde die zweite Mannschaft des SC DHFK Leipzig nach Hause geschickt.

Der NHC erwischte einen Traumstart und führte nach wenigen Minuten mit 6:0. Beim Stand von 12:3 war die erste Neun-Tore Führung erreicht. Bis zur Halbzeit setzte sich der NHC auf 18:10 ab.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang es den Leipzigern nicht auf mehr als sechs Tore heranzukommen. Beim 29:17 war die erste 12-Tore Führung erreicht und alle Spieler kamen zu ihren Einsätzen. Am Ende stand ein hochverdienter 33:22 Erfolg auf der Anzeigetafel.

Einen guten Einstand hatte demnach  auch Neuverpflichtung Ivan Martinovic im Tor. „Auf diese Leistung muss nun in den kommenden beiden Auswärtsspielen in Bieberau und Hanau aufgebaut werden“, heißt es vom Verien.

Das nächste Heimspiel steht am 202. gegen den HSC Bad Neustadt an.

Foto: Spieker Fotografie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.